Scally - junges Hundemädchen ungewollt ausgesetzt - wo darf sie ankommen

Geboren: 05 2019

Geschlecht: weiblich

Schulterhöhe:  wächst noch

Vermittlungsstatus:

 

ZUHAUSE GESUCHT


Scally und ihre Geschwister wurden in einem Karton ausgesetzt. Die Kleinen sind viel zu jung und es ist viel zu heiß, ohne Hilfe hätten die Vier keine Chance gehabt.

Das niedlich Quartett ist jetzt im Tierheim untergebracht, zusammen mit den vielen anderen Tierkindern, die in den letzten Wochen aufgefunden worden. 

Scally kann ab September 2019 in ihre eigene Familie reisen, sie wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit eigenen EU-Heimtierausweis vermittelt.

 

Haben Sie Fragen zu Scally oder Interesse an dem Hundekind, bitte rufen Sie an oder füllen Sie nachstehendes Kontaktformular aus. Angela Potjans  0177 3471492

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Warum ein Hund aus dem Ausland ? DARUM!

Ungarische Fellnasen in Not

IBAN:

DE 6012 0400 0000 6420 3300

BIC: COBADEFFXXX

bei der Commerzbank AG

 

Folgende Hunde reisen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Hunde reisen auf

eine Pflegestelle (suchen aber

immer noch eine Endstelle):

 

Vorgemerkt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Delon, Kenju, Janik, Siska, Scally, Jasper, Woody, Hailey, Nellie, Jean, Franco, Sajti, Aria

 

Bitte beachten Sie hierzu:

Mit Onlineshopping dem Verein spenden - ohne Zusatzkosten, dank:

Paragraph 11 Prüfsiegel