Omira - sie muss erst lernen, dem Menschen zu vertrauen

Geboren:  04.2019

Geschlecht: weiblich

Schulterhöhe: wächst noch

Vermittlungsstatus:

 

ZUHAUSE GESUCHT

 


Rasse:  Mischling (Schäferhund)
 
Chip: ja                                             geimpft: bei Ausreise                      


Aufenthaltsort: Tierheim Kalocsa/ Ungarn             

 

Einstelldatum: 22.12.2019

 

 

 

Der Aufwandsersatz für diesen Hund beträgt 320 € (+30,00 Euro Transportkosten)!

Sie können aber auch gerne eine Patenschaft für diesen Hund übernehmen:

Ausreisepatenschaft: 100,00 € - davon zugesagt: 120,00 Euro - vielen lieben Dank an die Paten!

Neue Fotos 20.03.20

Die kleine Omira, ihr Bruder und ihre Mama sind Opfer eines gewissenlosen Menschen! Ihr " Besitzer" kam ins Gefängnis, und anstatt sich zu kümmern was mit der Hundefamilie geschieht, überließ er sie ihrem Schicksal! Die drei armen Mäuse hausten alleine auf dem Grundstück, ein Nachbar gab den Hunden ab und an Wasser und Futter, bis er endlich das Tierheim verständigte! Nun sind die Hunde in Sicherheit und werden versorgt. Dadurch, dass sie aber so gut wie keinen Kontakt zu Menschen hatten, sind sie sehr ängstlich und müssen erst lernen, einem zu vertrauen.

 

Es wäre sehr schön, wenn die scheue Omira  Menschen findet, die sie mit Geduld und Liebe ankommen lassen.

 

Bei Interesse füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder rufen Sie mich gerne an.

Vermittlerin: Sabine Straetmans, Telefon:  02833/6769

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.