Olaf mit den Gammelhoden

Geboren: ca. 2015

Geschlecht: männlich

Größe: ca. 50cm

Vermittlungsstatus:

 

Zuhause gesucht - reist voraussichtlich im April auf eine Pflegestelle!


Rasse: Mischling

 

Kastriert: ja, bei Ausreise                                 Impfungen: ja, bei Ausreise

Chip: ja                               


Aufenthaltsort: Tierheim Kalocsa/ Ungarn             

 

Einstelldatum:   11.02.2020        

 

Der Aufwandsersatz für diesen Hund beträgt 320,00 € (+30,00 Euro Transportkosten)!

 

Sie können aber auch gerne eine Patenschaft für diesen Hund übernehmen:

Ausreisepatenschaft: 100,00 € - davon zugesagt: 100,00 Euro - Vielen lieben Dank an deine Patin :-)

Und da ist wieder eine von den Geschichten, bei der man nicht weiß ob man sich die Haare raufen, heulen, oder einfach nur ausrasten soll. Auf dem Foto seht Ihr Olaf, ein stattlicher Pulirüde mittleren Alters. Leider landete er bereits vor langer Zeit in einer kleinen Tötung und fristet seitdem sein Dasein in diesem engen Käfig. Regnet es, läuft das Wasser in den Käfig, ist es heiß, knallt die Sonne rein. Egal, zwar unschuldig eingesperrt - aber den Lebenswille hat er nicht verloren. Nun muss die kleine Einrichtung geschlossen werden, unser Tierheim erklärte sich natürlich bereit die Hunde nach und nach zu übernehmen, um sie vor der Todesspritze zu bewahren. Wir wunderten uns über Olaf, der einer der ersten war, die umziehen durften. Der Rüde war außer sich vor Wut und ließ niemanden an sich heran. In der Narkose zeigte sich dann der Grund für seine Aggression: dem armen Kerl sind die Hoden förmlich weggegammelt. Was zur Hölle müssen das bitte für Schmerzen gewesen sein, denen der Rüde täglich ausgeliefert war. Unfassbar unter welchen Zuständen manche Tiere vor sich hinvegetieren. Olaf ist noch in der Klinik, hat aber die OP gut überstanden und ist nun wie ausgewechselt. Wer einen Euro übrig hat, kann ihn natürlich gern für die entstandenen Klinikkosten spenden.

18.02.2020

Olaf wurde aus der Klinik entlassen. Deutlich sieht man, wie er er genießt schmerzfrei zu leben.

Bitte kontaktieren Sie uns bei ernsthaftem Interesse.

Vermittler: Kristin Holfert - kristin.ungarische.fellnasen@gmail.com

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Warum ein Hund aus dem Ausland ? DARUM!

 

Ungarische Fellnasen in Not

IBAN:

DE 6012 0400 0000 6420 3300

BIC: COBADEFFXXX

bei der Commerzbank AG

 

Folgende Hunde reisen:

 

Bucki, Berla, Laila, Svea, Mey,  Gwendolyn, Petit, Mick, Ary, Peter, Bluto, Olliver,

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Hunde reisen auf

eine Pflegestelle (suchen aber

immer noch eine Endstelle):

 

Vorgemerkt:                                    

Simmi, Ray, Hagen, Cosmo, Nike, Henny, Cessy, Cosimo, Derrick,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jean, *Ulli,  *Laila, Slei, *Butch, *Simmi, *Henny, *Cosimo, *Derrick, Chali, Dorothy, *Okaya, *Cessy, Violet, Maira, Feli, *Molly, *Ferro, *Ray, Kasi, Tabsy. Leeane, *Dicky, *Dooley, *Nike. Jazz, *Finny, Samou, *Olaf, Marie,

Bitte beachten Sie hierzu:

Mit Onlineshopping dem Verein spenden - ohne Zusatzkosten, dank:

Paragraph 11 Prüfsiegel