Umea - wie viel Leid musstest du ertragen?!

Geboren: 03.2020

Geschlecht: weiblich

Schulterhöhe:  ca.40 

Vermittlungsstatus:

 

ZUHAUSE GESUCHT


Rasse:  Mischling
 
Gechipt: ja                                             geimpft: bei Ausreise

 

Kastriert:  bei Ausreise                     


Aufenthaltsort: Tierheim Kalocsa/ Ungarn             

 

Einstelldatum: 16.09.2020

 

 

 

Die Schutzgebühr inkl. Transportkosten beträgt 280 Euro.

 

Sie können aber auch gerne eine Patenschaft für diesen Hund übernehmen:

Ausreisepatenschaft: 120,00 € - davon zugesagt: 0,00 Euro

Nach der OP, das Bein war leider nicht mehr zu retten!

Welche Qualen und Schmerzen diese Hündin ertragen musste - es ist unvorstellbar! Ein "Mensch" hielt 3 Geschwister auf seinem Grundstück, es wurde sich nicht gekümmert,  Zuwendung oder Sorge um die Hunde - Fehlanzeige! Es gab Kämpfe mit anderen Streunern, die Hündinnen wurden von Rüden bedrängt, hatten kaum eine Chance sich zu wehren - mit dem traurigen Ergebnis, dass die kleine Umea ganz schlimm zugerichtet wurde:(( Man könnte nur weinen, wenn man dran denkt wieviel Angst diese Hunde hatten! Es wurde zum Glück das Tierheim informiert, so dass die Geschwister aus diesem Elend befreit werden konnten.

 

Umeas Bein war nicht mehr zu retten, von den seelischen Wunden ganz zu schweigen. Die Kleine ist so eine süße Hündin, wir wünschen uns so sehr, dass sie nach all der Angst und den Schmerzen ein liebevolles Zuhause findet.

 

Möchten Sie Umea in ein lebenswertes, schönes Leben holen und ihr all das geben, was sie bisher nie hatte?

 

Bei Interesse füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder rufen Sie mich gerne an.

Vermittlerin: Sabine Straetmans, Telefon: 02833/6769 (bis 19 Uhr)

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.