Meghan - vor einem furchtbaren Tod gerettet

Geboren: 04/2022

Geschlecht: weiblich

Schulterhöhe: wächst noch

Vermittlungsstatus:

ZUHAUSE GESUCHT


Rasse: Mischling

Impfungen: bei Ausreise
Chip: ja, bei Ausreise   
Kastriert: ab dem 6. Monat
Aufenthaltsort: Tierheim Kalocsa / Ungarn             

Einstelldatum: 04.09.2022

 

Die Schutzgebühr inkl. Transportkosten für diesen Hund beträgt 420,00€.   

    

Sie können aber auch gerne eine Patenschaft für diesen Hund übernehmen:

Ausreisepatenschaft: 150,00 € - davon zugesagt: 0,00 Euro

 

Neue Bilder von Ende September

Die kleine Meghan wurde auf einem verlassenen Grundstück gefunden - zum Glück, denn die Mausi steckte mit dem Kopf in einem Plastikrohr fest und wäre so elendig verhungert. Denn alleine wäre sie dort nicht mehr rausgekommen!
Jetzt ist sie im Shelter und somit in Sicherheit. Hier konnte sie sich erstmal das Bäuchlein vollschlagen, sie hatte so einen großen Hunger!
Noch ist sie sehr eingeschüchtert und ängstlich, sehr ängstlich, von der ganzen Situation, den Menschen und den vielen anderen Hunden - aber zumindest an die Hunde wird sie sich schnell gewöhnen und merken, dass sie ihr Sicherheit und Halt  geben.
Fehlen nur noch die Menschen, die der kleinen Meghan genau dieses Gefühl geben. Und Zeit! Zeit, um wieder Vertrauen zu fassen.
Finden wir Meghans Menschen?

Verträglichkeit mit Katzen kann im Tierheim leider nicht geprüft werden!

 

Eine Direktvermittlung nach Österreich ist nicht möglich! Mehr dazu...


Bei Interesse füllen sie bitte den Selbstauskunftsbogen aus, wir rufen Sie zeitnah zurück. Hier geht´s lang ...


Falls Sie vorab Fragen haben,  können sie die Vermittlerin kontaktieren:

Vermittlerin: Amely Schwarz, 0175 3295587 (bis 19 Uhr)