Birdy ist gut in ihrem neuen Zuhause angekommen. Die Kleine wird viel Freude in ihre Familie bringen und kann sich über zwei Hundekumpel freuen. 

 

Aimy, jetzt Hetti wurde von ihrer Familie sehnsüchtig erwartet. Auf die kleine Maus wartet ein umsorgtes Leben voller Spil, Spaß und Freude.

Auch Elfie konnte das Tierheim verlassen, endlich ein kuschliges Körbchen bei der eigenen Familie. Wir wünschen der Maus ein tolles Hundeleben. 

Delia wird sicherlich dem Leben im Tierheim keine Träne nachweinen. Sie durfte den Zwinger gegen das eigene Zuhause tauschen. Viel Glück und Freude mit deinen Menschen.

Luke wird seine Besitzer sehr glücklich machen, er ist ein toller Hund. Wir wünschen eine tolle Kennenlernzeit und eine lange, glückliche, gemeinsame Zeit.

Elsa wurde in Ungarn aus einer fürchterlichen Haltung gerettet! Umso schöner, dass die liebe Maus nun ein schönes Zuhause hat:) Alles Gute!

Bixi wurde schon voller Sehnsucht erwartet! Die mini Hündin kann nun ihr Leben in Geborgenheit verbringen. Wir wünschen ihr ein glückliches Leben:)

Justus hatte großes Glück, dass er so schnell entdeckt wurde und nach Deutschland in sein Zuhause reisen konnte! In Ungarn ging es dem hübschen Rüden gar nicht gut! Aber nun hat der Süße es geschafft, er hat seine  eigene Familie gefunden:)

 

Romeo war im Tierheim ein kleiner Angsthase! Aber in seinem neuen Zuhause bei seinem Frauchen fühlt er sich so wohl, dass er bis jetzt alles gut gemeistert hat:)) Wir freuen uns sehr für den lieben Hundemann!

 

Isaak ist nach langem Warten im Tierheim gut in seinem neuen Zuhause angekommen und hat dort schon Freundschaft mit seinem Hundekumpel geschlossen:) Vieles ist ihm noch nicht geheuer, aber das wird langsam. Wir wünschen dir,lieber Isaak ,und deiner Familie alles Gute:)

Für Elia ist noch alles neu, die liebe Hündin kannte ja gar nichts, außer das Tierheim! Aber langsam taut die liebe Motte auf:) Wir wünschen ihr viel Freude im neuen Zuhause!

 

Bina die süße Motte hat auch ihre Familie gefunden, wo sie nun in Geborgenheit aufwachsen darf! Alles Liebe für dein weiteres Leben, kleine Bina:)

Die niedliche Emma ist im neuen Zuhause angekommen und war sofort daheim! Wir freuen uns mit der Kleinen und wünschen ihr eine tolle Zukunft!

Auch Emelie, deren Leben alles andere als schön begann, hat ihre Familie gefunden:) Dort darf sie nun ihre Welpenzeit genießen! Alles erdenklich Gute!

Elva wurde auch schnell entdeckt und konnte ein Reiseticket in ihr neues Zuhause ergattern, wo man sie schon sehnsüchtig erwartete! Wir wünschen ihr und ihren Menschen eine tolle gemeinsame Zeit!

Die süße Ella durfte auch ihre Koffer packen und umziehen! Sie fühlt sich sehr wohl im neuen Zuhause und kann nun in Geborgenheit aufwachsen:) Alles Liebe!

Mini Zwerg Barnie heißt jetzt Quincy und hat in seinem neuen Zuhause einige Hundefreunde, so wird es nie langweilig:) Wir wünschen ihm viel Spaß und ein langes Leben!

 

Emil wurde von seiner neuen Familie schon voller Sehnsucht erwartet! Endlich ist er da und hat sich ruck zuck eingelebt! Viel Spaß und alles Gute, kleiner Hundemann:)

 

Charly wurde in Ungarn im tiefsten Schnee ausgesetzt! Zum Glück hatte er einen Schutzengel, so konnte er gerettet werden! Und kurze Zeit später in sein neues Zuhause reisen. Ende gut, alles gut:)

 

Ach Tolino, was haben wir uns über Dich gewundert...Im Tierheim hast Du Dich als "auffällig" gezeigt - hast gelegentlich geschnappt, anfassen - nein Danke. Daher war es auch sehr, sehr schwierig einen Platz in Deutschland für Dich zu finden. Nach etwa 2 Jahren und zahllosen Posts im Internet passierte es - Dein eigenes, kleines Wunder: eine nette Familie bot sich als Pflegestelle an. Wir vom Verein konnten es kaum fassen und freuten uns riesig. Trotzdem bist Du ein komplizierter Fall, klein und kurzbeinig und extrem launisch. Bei einem Tierarztbesuch stellte sich dann heraus, dass man Dir vor langer Zeit ins Gesicht geschossen haben muss, Projektile stecken in Deinem Kopf, Brust, Vorderbeinen. Nachweislich bereitet der Einschuss im Kopf, der leider operativ nicht entfernt werden kann - gelegentlich Schmerzen. Vermutlich ist dies auch der Grund für Dein ab und an eigenartiges Verhalten. Die traurige Tatsache, dass Du in Deinem kurzen Leben schon viele negative Erfahrungen machen musstest, bewegte Deine Pflegefamilie so sehr, dass sie sich entschlossen, Dir ein schönes Zuhause anzubieten. Was für ein wunderbares Happy End für einen ganz speziellen Hund. Alles erdenklich Gute und ein großes Dankeschön an die Übernehmer.

Kleiner Rudi, auch du hast es endlich geschafft und konntest in dein Zuhause ziehen. Wir wünschen dir und deinem Frauchen eine tolle, gemeinsame Zeit. Lass es dir gut gehen.

Bewusst wähle ich ein Foto von Elly, als sie noch im Zwinger in Ungarn saß - denn darauf ist diese wunderschöne, sanfte Hündin besonders gut zu sehen. Elly hat viele schlimme Dinge in Ungarn erlebt - dies zeigte sie zumindest, als sie von der Kette befreit wurde. Sie hatte panische Angst vor Menschen. Dies legte sich, als sie von unseren Tierheimmitarbeitern betreut wurde. Auf Pflegestelle in Deutschland lernte sie die Menschen wieder zu schätzen. Nach einem operierten Kreuzbandriss, der sie eine lange Zeit plagte und ihr große Schmerzen bereitete, lernte sie ihre neue und hoffentlich letzte Familie kennen. Sie darf nun den Rest ihres Lebens in Ruhe und Frieden verbringen, im Sommer in der Sonne dösen und abends auf dem Sofa mit ihren Menschen kuscheln! Viel Spaß dabei

Amara hat sofort überzeugt und konnte nach ganz kurzer Zeit auf ihrer PS in ein neues Zuhause ziehen. Alles gute kleine Wuschelmaus.

 

 

 

Prinzessin Bia - wie sehr wir uns für Dich freuen. So lange wie Du in Deinem Zwinger gewartet hast, musste kaum ein Hund warten - und das, obwohl Du eine sehr nette, freundliche und ausgeglichene Hündin bist. Ja, selbst im stressigen Tierheimalltag warst Du immer grundsolide und anständig. Wie schon oft erlebt - auch bei Dir war die Pflegestelle nur ein ganz kurzer Haltepunkt. Denn eine so liebe Hündin muss auch nicht lange betteln, bis sich eine Familie verliebt. Bia, die ersten 3 Lebensjahre waren nun nicht so der Brüller, aber nun wendet sich für Dich das Blatt! Jetzt heißt es ab ins sorglose Leben, ab an die Küste! Die See begrüßt Dich ab sofort jeden Tag! Alles Gute für den neuen, weitaus schöneren Lebensabschnitt.

 

 

Soo ein süßer Fratz und doch ein gefühlt ewiger Mitbewohner des Tierheims. Woran es wohl gelegen haben kann, dass der kleine Terrier Devrim fast sein komplettes, bisheriges Leben hier verbrachte... Keiner weiß es. Aber nun ist es auch egal, denn Deine neue Mutti hat Dich entdeckt, sich auf der Stelle in Dich verliebt. Es störte sie nicht, dass Du Dein Beinchen oft entlastest und gelegentlich humpelst, auch spielte es keine Rolle, dass auch Du einige Projektile von Schusswaffen im Körper stecken hast. Deine neue Mutti interessieren solche Dinge gar nicht - sie will nur eins, Dein Leben wieder schön machen. Wie toll ist das denn bitte?? Wir wünschen Euch beiden viel Spaß dabei, viele tolle Momente und ganz, ganz viel Zeit miteinander.  

Fiete hatte in Ungarn keine einzige Anfrage. In Deutschland konnten wir uns vor Interessenten kaum retten. Ruck zuck hat der Kleine Mann ein mega tolles Zuhause gefunden. Alles gute du süsser Fratz.

Anaka hatte einige Startschwierigkeiten und ihre neue Familie hat etwas länger auf sich warten lassen. Aber nun ist es geschehen und sie wurde entdeckt. Viele tolle Jahre mit dem kleinen Power Paket.

 

Sally hatte verdammt viel Glück im Unglück. Ihre ehemaligen, verantwortungslosen, ungarischen  Besitzer haben sie in einer Tötungsstation entsorgt. An diesem schlimmen Ort kann das Leben eines Hundes ganz schnell vorbei sein, soviel ist sicher. Glücklicher Weise entdeckte unsere Tierheimleiterin die schöne Dame. Das Herz unseres Pflegeengels in Deutschland schlägt für Hunde in Not, besonders aber für Schäferhunde. Es wurde nicht lange diskutiert, Sally bekam einen Platz im nächsten Transport. Jetzt, nur kurze Zeit nach Ankunft in Deutschland, hat sich auch schon eine Familie in Sally verliebt. Alles Gute, Sally - wenn Du wüsstest, was für ein Zufall das alles war!   

Du kleine, eigensinnige Fußhupe hast uns wirklich auf Trapp gehalten! Leon zählt eben nicht zu den Hunden, die im Tierheim vorn am Zwingerzaun nach Aufmerksamkeit der Menschen gieren. Er saß lieber skeptisch im Hintergrund, manchmal bellte und knurrte er Besucher auch an. Damit schmälerten sich natürlich die Vermittlungschancen. Klar war, es musste ein Pflegeplatz her - klar war auch, das dauert. Ganze zwei Jahre musste Leon warten. Im November 2018 war es dann soweit. In Deutschland angekommen, musste erst einmal ordentlich trainiert werden, denn 2 Jahre Tierheimaufenthalt hinterlassen viele unerwünschte Angewohnheiten. Daher brauchte es auch etwas länger, bis sich der richtige Mensch finden ließ. Auch hier ist es uns gelungen, den passenden Deckel für das putzige Töpfchen zu finden. Wir sind stolz, auch an Herausforderungen, wie diesen nicht zu scheitern. Ein recht abenteuerliches Leben wünschen wir dem neuen Traumpaar.

 

Dem energiegeladenen Rüden Mitchel, dessen "Ausknopf" scheinbar nicht funktionierte, Einhalt zu gebieten, daran scheiterte leider seine erste Familie, die ihn direkt vom Tierheim aus adoptierte. Manchmal stimmt das Energielevel zwischen Mensch und Tier einfach nicht überein. Also hieß es ab für Mitchel ins Pflegerudel, wo toben, spielen, rennen von morgens bis abends auch diesen Zappelphilpp zur Ruhe brachte. Passende Menschen konnten gefunden werden. Wir hoffen, dass es im zweiten Anlauf klappt. Alles Gute!   

Mary hat eine ganz tolle Familie gefunden. Sie hat jetzt ihre Menschen für sich ganz alleine und ist dire Prinzessin im Haus. Alles gute kleiner Wirbelwind.

Aaron hat es auch gut erwischt. Er lebt jetzt bei einer Großfamilie auf einem Hof und hat alle Herzen im Sturm erobert. Alles gute kleiner Kerl und ein langes glückiches Hundeleben-

Rose saß seit dem sie ein Baby war im Tierheim.Niemand hat sich für die kleine Motte interessiert. Dank der tollen Pflegestelle erhielt sie die Chance nach Deutschland zu kommen und da hat sie auch sofort ihre Familie gefunden. Ich freu mich sehr das auch sie entlichein Körbchen für sich hat.Alles Gute und viel Freude mit der Süssen.

Warum ein Hund aus dem Ausland ? DARUM!

Ungarische Fellnasen in Not

IBAN:

DE 6012 0400 0000 6420 3300

BIC: COBADEFFXXX

bei der Commerzbank AG

 

Folgende Hunde reisen:

 

Kelly, Flora, Jamila, Richi, Jonas, Miro, Arnie, Fine, Suzy, Wesly, Fredo, Dante, Rusty, Arven, Gary, Garreth, Poldi, Kiara, Gretchen, Bella,

 

 

 

Folgende Hunde reisen auf

eine Pflegestelle (suchen aber

immer noch eine Endstelle):

 

Vorgemerkt:

 

Merle, Polly, Jody, Pierro, Nepomuk, Ralfi, Sabi, Nugget, Lordes, Isi, Inett,

 

 

 

 

Waldo, *Nugget,  Hannah, Delon, Kenju, Kim, *Fay, Franzi, Max, Janik, Siska, Scally,

 

Bitte beachten Sie hierzu:

Mit Onlineshopping dem Verein spenden - ohne Zusatzkosten, dank:

Paragraph 11 Prüfsiegel