Auch Bilbo durfte endlich mit!
Als Letzter von 8 Geschwistern konnte er sein Ticket lösen und lebt jetzt in einer tollen Familie mit großem Grundstück und viel Grün drum herum.
Manchmal lohnt es sich halt, zu warten :)
Süßer Bilbo, viel Spaß beim Großwenden und ein schönes Leben!

Wasca

Vello musste - wegen der Corona Krise - lange auf seine Ausreise warten, da seine neue Familie in der Schweiz lebt! Zum Glück haben sie geduldig auf den lieben Kerl gewartet:) Wir freuen uns, dass Vello, der nun Nero heißt, endlich glücklich daheim ist!

Nach langer Zeit hinter Gittern durfte auch endlich der liebe Slei in seine neue Familie reisen!!

Seine Familie liebt ihn sehr und Slei hat sich bereits gut eingelebt.

Viel Spaß Hübscher!!

Ava hat es geschafft!!

Sie durfte in ein liebevolles Für-immer Zuhause ziehen ,wo sie nun ganz viel Spaß haben kann:)

Ganz viel Glück Hübsche !!

Alena ist auch angekommen, sie kann jetzt sein Hundeleben genießen:) Wir wünschen ihr und seiner Familie alles Gute!

Patsy ist gut in seinem neuen Zuhause angekommen. Er entpuppt sich als Traumhund und seine Familie ist glücklich.

Patsy, wir wünschen dir ein super Hundeleben im Kreise deiner Zweibeiner.

Unsere kleine Wuschelmaus Xara brauchte nicht lange warten und wurde von Ihrer kleinen Familie gesehen. Wir wünschen euch viel Spaß und Glück für die Zukunft.


 

 

Teo arrangiert sich nunmehr mit zwei Hauskatzen. Alles kein Problem, es sei denn, es geht um Streicheleinheiten - da versteht der liebenswerte Rüde so überhaupt keinen Spaß. In jedem Fall konnte Teo ein schones, neues Heim beziehen und Betonboden mit Flauschkörbchen tauschen.

Kasi, unser Sternchen!
So viele Menschen nahmen Anteil an dem Schicksal des süßen Kerlchens, trotzdem hatte er lange Zeit keine einzige Anfrage.
Und dann, zack bum, kam sein neues Frauchen um die Ecke, gesehen, verliebt, perfekt gepasst und Kasi durfte umziehen!
Genieße dein neues Leben, kleiner Mann!

Das lange Warten hat sich endlich gelohnt...

Nach so langer Zeit hinter Gittern, durfte nun auch die liebe Palina in ihr eigenes Zuhause ziehen!!

Du hast es mehr als verdient liebe Palina:) 

Violet, die scheue Maus, musste einige Zeit warten, bis sie entdeckt wurde. Aber auch sie konnte nun den Zwinger gegen ein eigenes Zuhause tauschen. Ihr fällt es noch etwas schwer, sich total auf die Menschen einzulassen, aber sie macht Fortschritte - und fängt an, das Leben zu genießen:)

Augustine (jetzt Emma) musste gefühlt ewig warten, bis sie endlich von ihren Menschen gefunden wurde. Die hübsche Maus zog nach Hamburg und fängt nun ihr neues Leben an.
Alles Liebe Emma!

Auch die kleine Xandy darf sich jetzt zu den Glücksnasen zählen. Sie mussste nicht lange im Tierheim warten, bis sie ausreisen durfte.

Alles, alles Gute für die Zukunft.


Auch Xanthos hatte das Glück mit seinen Schwesten ausrausen zu dürfen. Auch er wurde sehnsüchtig von seiner Familie in den Armen geschlossen. Alles Gute kleiner Mann.


Manche Hunde sind einfachnoch ein bisschen mehr Besonders als andere. So wie Bugs, jetzt Paule.
Auch er war ein kleiner Star und hatte in kürzester Zeit so viele Anfragen.
Wir haben uns die Besten Menschen ausgesucht, alles fix gemacht und schwupps durfte auch Paule, kaum im Tierheim angekommen, in den großen Transporter klettern
Mr. Senior Krummbeinchen, genieße den Rest deines Lebens, bessere Menschen für dich hätten wir nicht finden können :)


Auch Flax, jetzt Billy, war ein begehrtes Kerlchen.Und auch er musste nicht lange im Tierheim warten, bis er seinen Menschen fand.
Nun darf er behütet aufwachsen und hat ein unbeschwertes Leben vor sich.
Alles Liebe kleiner Billy!

Ömchen Naila konnte, frisch im Tierheim angekommen, auch direkt ein Herz erobern.
Kein Wunder bei so

einer charmanten, süßen Dame!
Alles Gute kleine Maus.

Fletcher heißt jetzt Nico und konnte nach einegen Tagen seine Pflegestelle wieder verlassen, um in sein endgültiges Zuhause zu ziehen! Dort ist er ein ganz liueber, verschmuster Kerl, der sein Frauchen um die Pfote wickelt:) Alles Gute wünschen wir!

Ariane war nur wenige Tage auf ihrer Pflegestelle. Sie hat ein Traumzuhause gefunden wo viele Aufgaben und jede Menge Spass auf sie warten. 

Und auch Amor war nur ganz wenige Tage auf seiner PS und hat sofort überzeugt. Alles gute Kleiner Mann und pass gut auf den Bauernhof auf.

Auch Joschi hat nach wenigen Tagen mit seinem charmanten Wesen überzeugt. Auch er hat dann einen Hundekumpel,Pferde und eine ganz tolle Familie an seiner Seite. Alles gute kleiner Schatz.

Klein Anoki ist auch sehr gut im neuen zu Hause angekommen. Im neuen zu Hause hat er auch noch eine Fellnase mit der er rumtoben kann. Viel Glück und alles Gute für die Zukunft.

 

 

 


Nach der erfolgreichen Vermittlung ihrer 4 Babies Goda, Golia, Godo und Gobi, wurde es nun auch Zeit für Mama Gomba, die Koffer zu packen. Mit etwas Übergewicht stieg sie im Mai in den Transporter und machte sich auf den Weg zu ihrer Mama auf Zeit. Was wir bis dahin nicht wussten - nur 24h Stunden später sollte die fröhliche Hündin bereits ihren ersten Besuch bekommen - welcher sich auch gleich als neue Familie herausstellte. Coole Sache für Gomba, die nun erst einmal Diät hält. Wir freuen uns für Dich - was für ein wunderbares Happy End der kompletten Gomba-Sippe. Alles Gute!

 

Maylo konnte den Tierheimaufenthalt kaum ertragen. Er wurde von seinen Besitzern abgegeben und musste von heute auf morgen sein kuscheliges Körbchen gegen kalten Betonboden tauschen. Klar dass für den Rüden eine Welt zusammenbrach. Klar war ebenfalls, dass wir uns bei ihm beeilen mussten, schrie und weinter er doch ganz verzweifelt  im Tierheimzwinger. Fix und fertig nahm ihn die Pflegemama nach einigen Wochen in Empfang. Maylo brauchte ersteinmal ein paar Tage Ruhe um wieder runterzukommen. Leider war die 0dysee für Maylo hier noch nicht zu Ende. Nach einem kurzen Aufenthalt im ersten neuen Zuhause musste er wieder seine Koffer packen und zurück zu Petra (Pflegemama) kehren. Manche Menschen trauen sich scheinbar etwas zu viel zu... auf Kosten der Tiere!!

Okay, alles wieder auf Anfang, hoffen wir, dass Du nun so richtig durchstarten kannst - im neuen, neuen Zuhause. Du glaubst gar nicht, wie fest wir die Daumen für Dich drücken. Alles Gute!

 

 

 

 

Um Karlchen kennenzulernen und zu adoptieren fuhren seine neuen Besitzer insgesamt 1660 km. Könnte bedeuten, dass es was Ernsthaftes ist... :) Es ist immer wieder sehr ergreifend zu sehen, wie egal Entfernung sein kann, wenn ein Vierbeiner Herzen stielt. Wir freuen uns für den jungen Mann, dem ein Leben in "Saus und Braus" bevorsteht. Viel Spaß dabei.

 

Da setzt doch  irgend so eine ungarische Pfeife den tollsten, pfiffigsten Hund der Welt aus. Bloß gut, dass sie sich am Straßenrand bemerkbar gemacht hat und Gott sei Dank war unsere Tierheimleiterin in der Nähe und hat die wunderschöne Junghündin Ginger gleich ins Auto geladen. Es wäre wirklich so schade gewesen um dieses hübsche Fellknoil, was hier mit offenen Armen von seinen neuen Eltern empfangen wurde. Alles Gute für die Zukunft.

Eiei, wer versteckt sich denn da? Napoleon hat so gar keinen Grund mehr sich zu verkriechen, hat er doch die tollste Mama aller Zeiten finden können. Vielleicht versteckt er sich aber auch nur vor seinem neuen Namen - ab sofort heißt der schwarze Wuschel nämlich                Karsten...

naja, was solls :) dafür wird es Dir im künftigen Zuhause garantiert an nichts fehlen. Viel Freude und halte Deine Mutter ordentlich auf Trapp! ;)

 

 

Kenai hat sein Zuhause gefunden. Alles Gute und ein langes Hundeleben.

Chief, jetzt Basti und hier rechts im Bild, hat seine Pflegemami überzeugt und es war schnell klar, dass er dieses Zuhause und seinen neuen Glücksnasenkumpel Opa Arnie nicht wieder verlassen konnte, teilen die beiden Ungaren doch das gleiche Schicksal.

Finny hat ihre Menschen mit Wohnwagen gefunden und erkundet nun die Welt. Sie hat das, was sich viele Hunde auf dieser großen weiten Welt wünschen - eine Familie, die diese kleine Streberhündin lieben, denn Finny lernt schnell und wusste genau, wie man Herzen erobert. Alles Gute euch drei!

Mollys Besuch auf der Pflegestelle dauerte nicht lange und sie fand ihre ganz eigene, ganz besonders tolle Familie. Molly präsentierte sich von ihrer besten Seite und wie kann man dieser kleinen braunen Zaubermaus widerstehen? ;)

Sinja, unser kleiner Wirbelwind und Spring-Ins-Feld, du musstest nicht lange auf deine Familie warten und doch hast du in der kurzen Zeit das Leben deiner Pflegefamilie so auf den Kopf gestellt und alle gut auf Trab gehalten. Pass gut auf deine Familie auf und habt viel Spaß gemeinsam!

Vince hatte das große Los gezogen und durfte noch mit in den Transporter nach Deutschland, wo seine Pflegemami schon auf ihn wartete. Schwuppdiwupp wurde aus einem Tierheimhund ein Hauptstadthund und bereits das meisterte Vince mit Bravour. Es verging gar nicht viel Zeit, da kam schon Besuch und Vince lernte seine neue Familie kennen, die ihm auch noch eine hündische Schwester mitbrachten und eine Omi. Nun arbeitet Vince mit im Altenheim und animiert die Bewohner zu essen, Spaß am Leben zu haben und mobilisiert ihre Kräfte. Es ist so schön mit anzusehen, wie er in seinem neuen Job aufgeht!

Unheimliche, gefährliche Wesen auf zwei Beinen - so in etwa hat AJ "Mensch" für sich abgespeichert. Nach Ankunft in Deutschland versteckte er sich Tagelang vor Pflegemama und dem Rudel. Nur ganz langsam legt er seine Scheu ab und wird auch im neuen Zuhause genügend Zeit und Geduld bekommen, um zu lernen, dass der Alltag zusammen mit den Zweibeinern sogar schön sein kann. Wir freuen uns, dass wir eine passende Familie auch für Dich finden konnten. Alles Gute, AJ.

 

 

Wir nannten ihn "Olaf mit den Gammelhoden". Klingt wie ein schlechter Scherz, ist aber Realität. In der Tötung, wo Olaf weggesperrt wurde, kümmerte man sich scheinbar so unfassbar wenig um die Tiere, dass dem armen Rüden unbemerkt seine Kronjuwelen weggefault sind. Besonders die Männer können sicher nachvollziehen, unter welch schlimmen Schmerzen dieses arme Geschöpf leiden musste.

Wir wären aber nicht wir, würden wir nicht aus so einem schlimmen Schicksal ein Happy End zaubern. Sicher hätte Olaf vor ein paar Monaten nicht gewagt davon zu träumen, dass er bald mit seiner lieben, neuen Besitzerin im Garten in der Sonne döst. So siehts aus, Olaf!  Auch für Dich wurde am Ende alles gut!