Notfallhund Athos - 7 Jahre alt, 55cm hoch auf PS in 49762

Informationen über den Hund

Name: Athos                                                                                                                                                                                                                                                                                      Aufwandsersatz: 125,00 Euro

Rasse: Mischling                                                                                        

Geschlecht: männlich                                                                                  Größe: 55 cm

Geboren:  2011 

 

Tierärztliche Versorgung

geimpft, gechipt, kastriert

EU-Heimtierpass, Wurmkur, Flohprophylaxe

 

Aufenthaltsort

PLZ: 49774 Lähden

Kontakt: kristin.ungarische.fellnasen@gmail.com

Wesen: freundlich, ruhig

Verhalten gegenüber Erwachsenen: anhänglich

Verhalten gegenüber Kindern: etwas vorsichtig aber freundlich

Verhalten gegenüber anderen Hunden: verträglich

Ängste: keine bekannt

Leinenführigkeit: gut

Spiel: nein

Treppe: keine Treppen für Athos!

Alleinbleiben: ja

Autofahren: ja

Gesundheit: hat Hüft/Beinschmerzen, wird derzeit untersucht

Stubenreinheit: ja

Einzel-/Mehrhundehaltung: beides ist möglich

 

15.07.2018

Athos schmerzt das Bein, bzw. die Hüfte. Wir hatten dies bereits in Ungarn versucht abchecken zu lassen, leider mit keinem richtigen Befund. Nun ist Athos auf einer Notpflegestelle in Deutschland angekommen. Hier wird er erneut einem Tierarzt vorgestellt, wir hoffen dieses mal auf eine Diagnose, damit wir dem armen Kerl die Schmerzen nehmen können. Athos ist trotz seines Handicaps ein ganz anhänglicher, genügsamer Rüde. Er arrangiert sich mit anderen Hunden, kann allerdings auf deren Anwesenheit verzichten. Wir hoffen schnell eine Lösung für unser Sorgenkind zu finden - im Falle einer Übernahme werden alle weiteren Tierarztkosten vom Verein getragen.

10.08.2018

Der Plan für Athos steht: nach der niederschmetternden Diagnose - doppelter Kreuzbandriss, gebrochener Knochen Hinterlauf, beginnende Arthrose, Entzündung der Augen, Ohren, Nase (eigentlich der Komplette Kopf) - wird wie folgt vorgegangen: erst muss die Entzündung mittels Antibiotika unter Kontrolle gebracht werden. Als nächster Schritt wird ein Kreuzbandriss behandelt, nach genügend Zeit zum abheilen dann der zweite. Ob der Knochenbruch bearbeitet werden muss, ist noch nicht klar, im günstigsten Fall ist er von selbst zusammengeheilt. Am Ende einer für Athos sehr unangenehmen Zeit suchen wir für den genügsamen alten Herrn dann eine Bleibe. Natürlich reißt dieser Behandlungsplan ein riesengroßes Loch in unseren Finanzhaushalt, dennoch werden wir alles tun um Athos ein schmerzfreies Leben zu ermöglichen.

Möchten Sie Athos kennen lernen? Dann schreiben Sie an kristin.ungarische.fellnasen@gmail.com oder füllen Sie einfach das untenstehende Kontaktformular aus.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Warum ein Hund aus dem Ausland ? DARUM!

Ungarische Fellnasen in Not

IBAN:

DE 6012 0400 0000 6420 3300

BIC: COBADEFFXXX

bei der Commerzbank AG

In Kooperation mit:

 

Folgende Hunde reisen: 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Hunde reisen auf

eine Pflegestelle (suchen aber

immer noch eine Endstelle):

 

Vorgemerkt:

 

 

 

 

 

 

 

 

Shadow, Twix,Selma, Tolino, Neo, Marci,

Bitte beachten Sie hierzu:

Mit Onlineshopping dem Verein spenden - ohne Zusatzkosten, dank:

Paragraph 11 Prüfsiegel