Folti-Mia, Hündin, geb. ca. 2017, Größe ca. 45 cm, Aufenthaltsort 57250 Netphen

Informationen über den Hund

Name: Folti-Mia

Rasse Mischling                                                             

Aufwandsersatz:350,00 Euro

Geschlecht: weiblich                                                                               

Größe: ca. 45 cm

Geboren: 2017

 

Tierärztliche Versorgung

geimpft, gechipt,kastriert,entwurmt

EU-Heimtierpass, Wurmkur, Flohprophylaxe

 

Aufenthaltsort

PLZ: 57250 Netphen

Kontakt: n.marten@ungarische-fellnasen-in-not.de

 

Profil :

Wesen: agil, anschmiegsam, freundlich, lernwillig, fordert permanent Streicheleinheiten und will überall dabei sein; im Moment noch sehr futterneidisch

Verhalten gegenüber Erwachsenen:
offen, anhänglich, hängt sich sofort an den Menschen

Verhalten gegenüber Kindern: Kein Problem, aber stürmisch

 

Katzen-Freundlichkeit: ja

Stubenreinheit: ja

Einzel/Mehrhundehaltung:
Beides möglich

Alleinbleiben: momentan etwa 1 Std.

Treppen: kein Problem

Leinenführigkeit: klappt schon einigermaßen

Spiel: Ansätze vorhanden

 

Gesundheitszustand: augenscheinlich gesund

 

Erste Einschätzung: MIA (Folti) ist am 20./21. Dezember wohlbehalten u sehnsüchtig erwartend auf ihrer PS angekommen. Sie lebt dort zusammen mit 3 Tierschutzhunden beiderlei Geschlechts u 4 Katzen. Anfangs vorsichtig verhalten, dann zügig offen u in den Vordergrund drängend. Beim Füttern wird MIA (Folti) aufgrund ihres momentanen Futterneides von den eigenen Hunden getrennt gehalten. MIA) Folti) ist ein kleines, agiles Energiebündel u sucht am liebsten eine Familie oder Einzelperson, die sich viel mit ihr beschäftigt.

Update Folti-Mia 5.2.2020
Seit gut 2 Wochen ist MIA auf ihrer PS und hat sich zügig weiterentwickelt. Mittlerweile läuft sie auch im Haus jegliche Treppen hoch und runter. Auch ihre LEINENFÜHRIGKEIT hat sich verbessert, so dass sie mit ihren derzeit drei Geschwistern Gassi gehen kann. Mias VERHALTEN gegenüber KINDERN ist freundlich aber stürmisch.
Das kleine Kraftpaket war bereits beim TA und ist als augenscheinlich GESUND eingestuft. MIA zeigte sich offen und freundlich; Leckerchen und Streicheleinheiten sind immer willkommen.
AUTOFAHREN klappt gut; zum SPIEL fordert sie mittlerweile ihre Geschwister auf der PS selbst auf. ALLEINBLEIBEN wird weiterhin geübt.
Das menschenbezoge kleine Energiebündel hat z. Zt. nur eine Sorge: hoffentlich werde ich in meinem neuen Zuhause auch satt ...😂

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Warum ein Hund aus dem Ausland ? DARUM!

 

Ungarische Fellnasen in Not

IBAN:

DE 6012 0400 0000 6420 3300

BIC: COBADEFFXXX

bei der Commerzbank AG

 

Folgende Hunde reisen:

 

Nike,

 

 

 

 

 

Folgende Hunde reisen auf

eine Pflegestelle (suchen aber

immer noch eine Endstelle):

 

Vorgemerkt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jean, Ulli,  Laila, Stevie, Slei, Butch, Simmi, *Henny, *Cosimo, *Derrick, Chali, Dorothy, Okaya,

Bitte beachten Sie hierzu:

Mit Onlineshopping dem Verein spenden - ohne Zusatzkosten, dank:

Paragraph 11 Prüfsiegel