Fred heißt jetzt Emil

Hallo Frau Linne,
 
ganz liebe Grüße aus Bonn. Hier bei uns schummelt sich jetzt alles so langsam zurecht. Emil ist ein toller Hund, der sich vorgenommen hat,
es uns ganz einfach zu machen. Mit seinem Charme hat er nicht nur seine Familie im Sturm erobert, auch die Hunde und deren Besitzer
in Pützchen sind begeistert von ihm. Gestern hatte er sein erstes "date". Wir waren auf einer großen Wiese und er hat mit allen anderen
Hunden gespielt und getobt. Trotzdem war es kein Problem, ihn nach einer halben Stunde einzusammeln und nach Hause zu gehen, er kam ganz
bereitwillig mit. Da bin ich doch als Dackelbesitzerin und Fan anderes gewohnt!!! Die Gelenkentzündung ist nicht wieder aufgetreten, er ist
normal belastbar. Und so sind wir im Alltag angekommen, haben fast wieder einen Rythmus und viel Freude.
Unter den bekannten Hundebesitzern ist der eine oder andere, der sich interessiert an dem Fellnasenverein zeigt, vielleicht wird sich da irgendwann
irgendetwas ergeben, schau`n wir mal. Wobei eines klar ist: wir haben den tollsten Hund :-) und soetwas gibt es kein zweites Mal!
 
Einen schönen Abend, ganz liebe Grüsse auch an Dominika,
 
Meggy S.
 

Warum ein Hund aus dem Ausland ? DARUM!

Ungarische Fellnasen in Not

IBAN:

DE 6012 0400 0000 6420 3300

BIC: COBADEFFXXX

bei der Commerzbank AG

In Kooperation mit:

 

Folgende Hunde reisen: 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Hunde reisen auf

eine Pflegestelle (suchen aber

immer noch eine Endstelle):

 

Vorgemerkt:

 

 

 

 

 

 

 

 

Shadow, Twix,Selma, Tolino, Neo, Marci,

Bitte beachten Sie hierzu:

Mit Onlineshopping dem Verein spenden - ohne Zusatzkosten, dank:

Paragraph 11 Prüfsiegel