Hero braucht Hilfe!

Hero braucht Hilfe!

Hero frsitete ein Leben als Kettenhund, diente zum Schutz und Bewachung des Grundstücks seines Besitzers, der sich nicht um den Rüden kümmerte.

Hero's einziger Schutz war eine alte, marode Holzhütte, sein Bewegungsradius eine 3-Meter-lange Kette, die an einem abgestorbenen Baum angebunden war und ab und zu mal etwas zu fressen und frisches Wasser.
Leider ist das keine Seltenheit in Ungarn und unser Hero steht symbolisch für so viele Kettenhunde :(

Dennoch sind wir sehr froh, dass wir seine persönliche Torture beenden konnten. 

Hero am Ende seiner Kräfte! Lange hätte sein Körper das nicht mehr mitgemacht.

Nun braucht der Süße Unterstützung, damit der wieder zu Kräften kommt:

- Spezialfutter, welches in Ungarn nur schwerz zu bekommen ist. Wir kaufen es hier und nehmen es bei der nächsten Fahrt mit nach Ungarn.

-Zecken- & Flohmittel: am liebsten Bravotec, was wiederum gut in Ungarn zu bekommen ist.

-diverse Aufbaupräperate für Hero.
Hierfür könnt ihr gerne unsere Amazon Wishlist durchschauen:
Amazon.de

 

Überweisen könnt ihr direkt über :

Ungarische Fellnasen in Not e.V.

IBAN: DE 6012 0400 0000 6420 3300

BIC: COBADEFFXXX

bei der Commerzbank AG

 

oder über PayPal:

Ein ganz lieber Dank geht an folgende Spender:

 

Matthias St.  -200,00 Euro

Fam. Gruber -50Euro