Hallo zusammen,

 

da man mich hier als Titelbild ausgewählt hat, möchte ich mich bei Ihnen vorstellen.

Mein Name ist Bismark und meine Geschichte ist sicher für ungarische Verhältnisse nicht ungewöhnlich, aber da ich ja nun „berühmt“ geworden bin, möchte ich sie Ihnen nicht vorenthalten.

Ich kam 2005 in das Tierheim von Cegled. Einer von vielen, einer unter vielen Fellnasen. Ich war nicht mehr der jüngste Hund und somit war meine Vermittlungschance gleich Null......

Dazu kam auch noch, dass ich ein Mischling bin, wahrscheinlich ein Schäferhundmischling und auf den Bildern wirkte ich wie ein ganz großer Hund. Naja, ehrlich gesagt bin ich kaum größer als ein Cocker. Hätten Sie das gedacht?

2012 kam dann die Wende für mich. Mein neues Frauchen hatte einen Hundekumpel adoptiert und bei der Fahrt auch mich kennengelernt. Alt und eine unbeliebte Mischung... nicht für mein neues Frauchen. Sie wußte, dass ich nie lebend das Tierheim verlassen würde und hat mit ihrer Familie hin und her überlegt, ob ich zu ihnen und den anderen Hunden passen würde.

Und was soll ich sagen – sie haben mich geholt, sie haben mich zu sich geholt! Können Sie sich vorstellen wie glücklich ich bin? Ich habe ein warmes Körbchen, mein Fressen (okay, manchmal bin ich ziemlich diebisch und es kann nichts in meiner Reichweite liegen bleiben), eine Familie die mich liebt und das ist das allerschönste Gefühl.

Mit dem Laufen habe ich immer mal arge Probleme und die Untersuchung beim Tierarzt war niederschmetternd. Meine Wirbelsäule ist gestaucht – Verkehrsunfall oder aufs schlimmste verprügelt, meinte der Tierarzt. Außerdem befinden sich Kugeln von einem Luftgewehr in meinem Körper. Ach, Frauchen, wenn ich doch nur sprechen könnte, ich würde dir alles erzählen.

Frauchen hat mir versprochen, dass ich nie wieder Schmerzen erdulden muß. Sie passt jetzt auf mich auf.

Nun hoffe ich, dass meine ungarischen Hundekumpels auch so ein großes Glück haben wie ich. Schauen Sie den Hunden in die Augen, sie sind alle liebenswert und haben ein gutes Zuhause bitter nötig.

 

Euer Bismark

 

Nachtrag:

Leider ist Bismark am 19.10.2015 verstorben. Du warst uns ein treuer und herzensguter Begleiter. Wir werden Dich ewig in unseren Herzen tragen. R.I.P.

Warum ein Hund aus dem Ausland ? DARUM!

Ungarische Fellnasen in Not

IBAN:

DE 6012 0400 0000 6420 3300

BIC: COBADEFFXXX

bei der Commerzbank AG

In Kooperation mit:

 

Folgende Hunde reisen: 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Hunde reisen auf

eine Pflegestelle (suchen aber

immer noch eine Endstelle):

 

Vorgemerkt:

 

 

 

 

 

 

 

 

Shadow, Twix,Selma, Tolino, Neo, Marci,

Bitte beachten Sie hierzu:

Mit Onlineshopping dem Verein spenden - ohne Zusatzkosten, dank:

Paragraph 11 Prüfsiegel