Herzlich Willkommen auf der Startseite der

Ungarischen Fellnasen in Not e. V.

Das Team der Ungarischen Fellnasen in Not e.V. begrüßt euch herzlichst auf unserer Homepage. Gerne möchten wir euch hier unsere Arbeit und unsere Ziele vorstellen.

Wir brauchen dringend Hilfe für Athos !!!

 
Ein Unglück kommt selten allein. Wir haben uns so sehr für unseren Athos gefreut, er konnte vor 8 Tagen auf eine tolle Pflegestelle reisen. Endlich raus aus dem Zwinger, eine Schmerzbehandlung für sein Bein sollte beginnen, er galt in Ungarn als austherapiert. Und jetzt kommt die Hammerdiagnose der Tierklinik in Deutschland: beide Kreuzbänder sind gerissen woraufhin sich Arthrose in den Knien gebildet hat ,ein Knochen am Hinterbein ist auch gebrochen. Momentan wird er wegen einer dicken Entzündung der Atemwege antibiotisch behandelt, ihm fällt das Atmen sichtlich schwer.
Athos hatte bisher ein mieses Leben, er hat mit Sicherheit viel durchmachen müssen. Er wurde auf der Straße in Ungarn gefunden, keiner hat ihn je gesucht oder vermisst.
Ein kurzer Bericht seiner Pflegemama:
Athos ist seid ein paar Tagen bei uns auf Pflegestelle ,er kommt zu uns und will gestreichelt werden aber dann duckt er sich sofort und zuckt leicht zurück geht aber nicht weg und läßt sich trotz allem anfassen was er dann genießt.Wollen wir ihm die Leine anlegen schmeißt er sich hin und schreit fürchterlich vor Angst und beißt in die Leine.
Diese arme Maus sollte endlich auch einmal richtig leben dürfen, deshalb möchten wir ihn gern behandeln lassen. Allein wird dies nicht zu stemmen sein, deshalb unser Spendenaufruf:
BITTE helfen Sie Athos mit einer Spende, auch kleine Beträge helfen.
Ungarische Fellnasen in Not IBAN DE 6012 0400 0000 6420 3300 BIC COBADEFFXXX bei der Commerzbank AG Verwendungszweck: Für ATHOS
Lieben Dank.

https://www.ungarische-fellnasen-in-not.de/helfen-spenden/hilfe-f%C3%BCr-athos/

 

Es kommt immer mal wieder vor, dass man den Satz " Ein Hund aus dem Tierschutz, sind die denn nicht alle gestört und traumatisiert?" hört. Dabei suchen so viele tolle Hunde, die teilweise sehr lange in Tierheimen sitzen, ein Zuhause. Und niemand möchte, dass ein traumatisierter Hund vermittelt wird, wo am Ende Familie und Hund unglücklich sind! Es sind Vorurteile, dass Hunde aus dem Tierheim schwieriger sind. Natürlich haben einige eine schlimme Vergangenheit und negative Erfahrungen gemacht. Aber wenn ein Hund in irgendeiner Weise Probleme hat, so ist uns das im Vorfeld bekannt und wir teilen dies mit. Wir möchten ja, dass Hund und Familie zusammen passen.

Und warum soll man nun adoptieren und nicht kaufen? Weil im Tierheim viele freundliche, gut sozialisierte und einfach liebe Hunde sitzen. Und ist es nicht unglaublich schön, jemanden in seine Familie zu holen, der das Leben bereichert und gleichzeitig etwas sehr Gutes zu tun?

ACHTUNG PFLEGESTELLEN und Interessierte

Aufgrund eines aktuellen Vorfalls, möchten wir hier noch einmal in aller Deutlichkeit den Versicherungsschutz einer Pflegestelle/eines Pflegehundes schildern:

 

Wenn Sie einen Pflegehund aufnehmen, wird er versicherungstechnisch (bei JEDER uns bekannten Versicherung!!!!) so behandelt, als sei es Ihr eigener Hund. Dies bedeutet, dass die Haftpflichtversicherung (für die wir jeden Monat knapp 31 Euro zahlen!!!), die alle Hundehalter haben müssen, ALLE Schäden abdeckt, die der Pflegehund Dritten zufügt.

 

Wer sind „Dritte“?

Alle nicht zum Haushalt gehörenden Personen, Gegenstände usw.

 

Nehmen Sie einen Pflegehund auf, akzeptieren Sie, dass die Schäden, die der Hund eventuell bei Ihnen anstellt (außer Mietsachschäden, die sind immer versichert!), NICHT über die Hundehaftpflichtversicherung versicherbar sind.

Genau wie es bei Ihrer eigenen Hundehaftpflichtversicherung auch ist - oder zahlt diese ihre eigenen Schäden?!

 

Sollten Sie eine Haftpflichtversicherung haben, die Personen- oder Sachschäden im eigenen Haushalt für die Hunde zahlt, nennen Sie uns bitte den Kontakt (janet.wagner@gmx.net), dann ändern wir SOFORT unseren Versicherungsschutz!!!!

Leinenlos und vogelfrei durch die Natur.... Der Traum vieler Hundehalter wird ganz schnell zum Albtraum!


Trotz dem wir unsere Übernehmer und Pflegestellen mehrmals darauf hinweisen und es auch deutlich in unserer Infomail steht, müssen wir leider immer wieder feststellen, dass die Hunde viel zu früh ohne Leine oder unzureichend gesichert Gassi geführt werden! Es kam durch diesen Leichtsinn nun dazu, dass ein junger Hund von einem Auto angefahren wurde und gestorben ist!


Warum muss ein Hund unbedingt unangeleint oder unzureichend gesichert spazieren gehen? Selbst wenn man sich sicher ist, dass der Hund jetzt soweit ist, gibt es keine 100%ige  Sicherheit, dass der Hund in jeder Situation abrufbar ist!


Deshalb: Bitte lasst nicht durch Euren Leichtsinn zu, dass die Hunde, die hier ein schönes und sicheres Leben führen sollen, in irgendeiner Form gefährdet sind!

Name: Shadow

Alter:  6 Jahre

Geschlecht: weiblich

Größe: ca. 45 cm

 

[weiterlesen ...]

Wir sind immer wieder auf der Suche nach Pflegestellen, vorallem für unsere alten oder großen Hunde oder unsere Ausreisepatenhunde. Aber auch die Kleinsten freuen sich, wenn sie das triste Zwingerleben gegen ein Familienleben auf Zeit tauschen dürfen.

 

Möchten Sie sich als Pflegestelle bewerben?

 

[weiterlesen ...]


Tierheimausbau

Nachdem wir die Grundversorgung im Tierheim gesichert haben möchten wir langsam anfangen die Zwinger zu renovieren oder neu aufzubauen.
Teilweise sind die Zwinger so defekt, dass die Hunde sich dran verletzen können und eine Renovierung nicht mehr möglich ist. Vorerst möchten wir uns den Quarantänezwingern widmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Verwendungszweck:

Zwingerbau

Patenschaften für Welpen

Unser Tierheim in Kalocsa wird momentan von einer Welle von kleinen, süßen, hilflosen und tapsigen Hundebabys überrollt!!!

 

So viele winzige Fellnasen hatten wir noch nie.

 
Die Kleinen brauchen dringend Impfungen und die erste Grundversorgung, damit sie überhaupt eine Chance haben zu überleben.

 

           (weiterlesen ......)

 

 

 

 

Verwendungszweck: Patenschaft Welpen

 

Kastrationen schützen

Tierschutz bedeutet nicht nur, arme Seelen zu retten und ihnen ein schöneres Leben zu schenken. Es bedeutet auch eine ungewollte Vermehrung zu verhindern um  weitere Seelen vor einem leidvollen Leben zu bewahren.

 

Auch kann es immer wieder zu Verletzungen kommen, wenn zwei Rüden um eine läufige Hündin kämpfen. Auch dies müssen wir verhindern.

 

  Jeder Cent zählt!

 

        (weiterlesen...)

 

Verwendungszweck:

Kastration


Unsere Bankverbindung:

 

Ungarische Fellnasen in Not

 

IBAN: DE 6012 0400 0000 6420 3300

BIC: COBADEFFXXX

bei der Commerzbank AG

Halsbänder für unsere Reisehunde

!!!Achtung!!!
Wir brauchen eure Hilfe!

Ohne euch können wir nicht bestehen und ohne euch wären wir heute nicht an dem Punkt, an dem wir derzeitig stehen. Wir und vor allen Dingen die Hunde sind auf euch und eure zahlreiche Unterstützung angewiesen!
Zur Zeit haben wir einen grossen Mangel an Halsbändern. Wir wollen jeden Hund sicher übergeben und lassen deswegen bei der Übergabe die Halsbänder um und bitten darum diese wieder an uns zurück zu senden. Doch wie es manchmal so ist, sind die neuen Familien so glücklich über ihre Schützlinge, dass es schlichtweg einfach vergessen wird. Vom Prinzip her auch gar nicht weiter schlimm, wir freuen uns ja auch, wenn wir sehen wie toll es zwischen der neuen Familie und dem Hund funktioniert und haben selber schon mit der nächsten Vermittlung alle Hände voll zu tun, sodass wir das Zurücksenden der Halsbänder genauso vergessen wie die vielen tollen Familien auch.
Nun sieht es aber so aus, dass wir kaum noch welche haben und da wenden wir uns an euch! Habt ihr vielleicht noch alte Halsbänder in verschiedenen Grössen bei euch zu Hause rumliegen, auf die ihr nicht angewiesen seid? Dann meldet euch bitte bei uns, wir freuen uns über jede Spende, die uns erreicht!

Die Halsbänder bitte an folgende Adresse senden:

 

Nicole Marten-Söhl
Kastanienweg 5
21684 Stade

 

Vielen vielen Dank an euch!
Das Team von Ungarische Fellnasen in Not e.V

Wir möchten uns an dieser Stelle mal Bedanken dafür, dass viele ihre Halsbänder der Reisehunde zurücksenden, an alle die, die unermüdlich für uns sammeln und auch ein großes Lob an diejenigen, die in Eigenleistung Halsbänder für uns nähen und spenden :-) Vielen lieben Dank an Alle!

Vielen lieben Dank an V. Frohnert :-)

Aus gegebenen Anlass möchten wir euch bitten, über Folgendes nachzudenken.

 

Ihr habt Interesse an Informationen zu einem Hund? Diese geben wir Dir sehr gern, aber:

 

1. Bitte sprecht erst mit eurer Familie, ob alle mit der Aufnahme eines Hundes einverstanden sind.

 

2. Bitte prüft für euch selber, ob die Zeit und die Umstände eures Lebens wirklich die Aufnahme eines Hundes zulassen.

 

Sind diese beiden Punkte geklärt, stehen wir euch mit Rat und Tat zur Verfügung. Sind diese Punkte nicht geklärt, ruft uns bitte noch nicht an, es wäre für euch, für uns und für die Hunde, eine pure Zeitverschwendung.

 

Vielen Dank für euer Verständnis.

Wir danken allen fleißigen Spendern!!!

Für die Spendenquittung benötigen wir Deine vollständige Adresse. Bitte sende uns zeitnah, sofern noch nicht geschehen, eine E-Mail (janet.wagner@gmx.net) mit Deinen Angaben. Vielen Dank. 

Wichtiger Hinweis:

Alle auf unserer HP verfassten Texte sind von uns erdacht und erstellt worden. Jegliches Kopieren und Verwenden für eigene Interessen, auch nur auszugsweise, bedarf unserer vorherigen schriftlichen Genehmigung!!!

 

Wir werden Zuwiderhandlungen durch unseren Anwalt verfolgen lassen, alle hieraus entstehenden Kosten werden dem Zuwiderhandelnden angelastet.

Warum ein Hund aus dem Ausland ? DARUM!

Ungarische Fellnasen in Not

IBAN:

DE 6012 0400 0000 6420 3300

BIC: COBADEFFXXX

bei der Commerzbank AG

In Kooperation mit:

 

Folgende Hunde reisen: 

 

Brösel, Marnie, Blue. Ruben, Billy, Kiwi, Naomi, Millie,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Hunde reisen auf

eine Pflegestelle (suchen aber

immer noch eine Endstelle):

 

Elise, Oleg, Ghino, Humphrey, Glory,

 

 

 

 

 

 

 

Shadow, Twix,Selma, Tolino, Kiwi, Neo,

Bitte beachten Sie hierzu:

Mit Onlineshopping dem Verein spenden - ohne Zusatzkosten, dank:

Paragraph 11 Prüfsiegel